Buntes Universum

Klaus Bunte – Schauspieler, Kabarettist, Journalist

Kabarett & Comedy

Improtheater

 

Mittlerweile besitze ich endlich eine eigene kleine Videokamera und kann auch bei Impro-Auftritten draufhalten (lassen) – hier ein erstes kleines Beispiel von einem Gastauftritt am Samstag, 5. Dezember 2009, bei meinen lieben Freunden von der Gruppe "Phönixallee" aus Düsseldorf.

 

 

Und hier ein Beitrag auf youtube zum ersten Improfestival der Phönixallee im März 2010, in dem auch ich einmal durchs Bild zappeln darf.

"Wegen Eröffnung geschlossen"

Zwei Jahre nach "Soest blüht was" (siehe weiter unten) hat STAGE wieder ein neues Programm auf die Beine gestellt, zu dem ich einige Lieder beigetragen habe, von denen ich drei auch solo gesungen habe, sowie einen Sketch.

"Haus am Gleis"

Das "Haus am See" von Peter Fox diente als Vorlage für diese Nummer, in der ein Soester auf dem Soester Bahnhof steht und friert, da das marode Bahnhofsgebäude seit Monaten restauriert wird und es daher keine vernünftige Bahnhofshalle gibt.

[media id=22]

"Der Weg zu mei'm Smart"

Die Soester kennen sie – auswärtige Besucher der Allerheiligenkirmes, die nach durchzechter Nacht nciht mehr wissen, so sie ihr Auto geparkt haben. Fragt man sie, woran sie sich noch erinnern, erhält man stets zur Antwort: "Da war ne Sandsteinmauer". Da ist in etwa so, als würde man in Venedig sagen: Da war Wasser. Als Vorlage zu diesem Lied diente "The Way to Your Heart" von Soulsister.

 
[media id=23]

"Soest"

Ein wenig Größenwahn mag mir gegönnt sein – mein Auftritt als Tom Jones mit meiner Version von "Kiss".

 
[media id=24]

"C.S.I Soest"

Der Held aus "C.S.I." Miami heißt Horatio, der lateinische Name von Soest lautet "Susatia" – was lag also näher, als aus diesem Wortspiel eine ganze Szene zu machen. In unserem Fall klärt der bekannteste Sonnenbrillenträger der Fernsehlandschaft den Mord am Soester DRK-Kreisverband auf. Realer Hintergrund: Dem früheren Geschäftsführer wird vorgeworfen, den Kreisverband in den Ruin gewirtschaftet zu haben, und auch sein Nachfolger konnte ihn nicht retten.

[media id=25]
 

Gefilmt und Geschnitten von Günter Liedmann und seinem Team Novalis.

 

Die Berliner Werbetrommel (2009)

Mein Vorschlag an die Bundesregierung zur Aufforstung der maroden Staatskasse: Die Politiker und andere hoch gestellte Zeitgenossen machen Werbung und lassen die Einkünfte ins Staatssäckel fließen.

(einfach klicken, um die Präsentation weiter laufen zu lassen)

 
 

Frohe Soestern (2009)

 

 

Die "Bunte Lamberti Show" (siehe weiter unten) ging in die zweite Runde: Stefan Lamberti, meine Wenigkeit sowie als Gast Bea von Hoff aus Paderborn gingen eine Stufe weiter und in den großen Saal des Bürgerzentrums "Alter Schlachthof" in Soest, und zwar auf Ostersamstag – daher der Titel "Frohe Soestern". Was die Presse dazu schrieb, gibt's unter "Pressestimmen".

 

[media id=26]
 

Hier ein voller Länge ein Song, der zu lokal ist, um ihn in die Demoversion oben hineinzuschneiden – und den ich auch leider nie wieder live werde vortragen können, da das veralberte Hotel mittlerweile nicht mehr leer steht und von einer sehr liebenswerten niederländischen Familie geführt wird. Begleitet werde ich bei diesem Lied von Bea von Hoff und ihrer Band.

 

[media id=27]

 

 

Video und Schnitt: Günter Liedmann

 

Der folgende Videoclip unten wurde mir freundlicherweise vom Soester Anzeiger zur Verfügung gestellt.

 

[media id=17]

Video und Schnitt: Thomas Brüggestraße

Die Bunte Lamberti Show (2008 ff.)

 

Am 1. Oktoberwochenende anno domini 2008 traten mein lieber Freund Stefan Lamberty, seines Zeichens Jongleur, und ich erstmals gemeinsam auf, dies in der Brunsteinkapelle, seit zehn Jahren das Atelier des Soester Künstlers Fritz Risken, und der Erfolg (siehe Pressestimmen) hat uns in der Absicht bestätigt, unsere Zusammenarbeit fortzusetzen. Nachfolgend ein paar Ausschnitte aus meinen Nummern, die mit nur einer Ausnahme hier alle ihre Premieren erlebten.

 
[media id=15]
 

Die Volksmusik-Revolte (2008)

 

[MEDIA=3]
 

Auftritt bei der Offenen Bühne im Kölner Wohnzimmertheater Februar 2008

 

Soest blüht was (2008)

Fotos: Westfalenpost (Marcus Bottin) und Bendikt Ricken (Soester Anzeiger)

Anfang des Jahres zogen wir einmal mehr über lokale Geschehnisse her. Im folgenden gibt es einige Ausschnitte: Drei Lieder, deren Texte ich selber geschrieben habe, und einen Sketch, den ich wünschte, ich hätte ihn geschrieben, so gut war er. Habe ich aber nicht. Verfasst hat ihn meine liebe gute Freundin und Kollegin Patrizia. Mit den Songs gab ich meinen recht nervösen Einstand als Sänger. Ich bitte also um Nachsicht … Ein großer Dank gebührt an dieser Stelle noch einmal unseren Musikern Jens Achim Moritz (Klavier) und Boris Naumann (Gitarre, Bass Schlagzeug und alles, woraus sich sonst irgendwelche Töne entlocken lassen), ohne deren Einsatz und hohe Musikalität sich vor allem "Thriller" nicht hätte umsetzen lassen. Hinter der Kamera standen Günter Liedmann und sein Team.

"Im Soester Norden"

Elvis Presleys  "In the Ghetto" habe ich auf den Soester Norden umgeschrieben, der etwas abgeschnitten vom Rest der Stadt sein Dasein hinter einem Bahndamm fristet, nun aber durch einen Tunnel unter den Gleisen hindurch leichter Zugang finden soll zum Bahnhof und zur neuesten Soester Bausünde, dem Einkaufszentrum "City Center".

[media id=8]

"Thriller im City Center"

Michael Jacksons berühmten Song "Thriller" habe ich vom Friedhof in eben jenes "City Center" versetzt. Vom Publikumsandrang und der Atmosphäre her besteht kein allzu großer Unterschied zwischen diesen beiden Örtlichkeiten.

[MEDIA=11]

"Ich war noch niemals in Lippborg"

Udo Jürgens Schlagerklassiker "Ich war noch niemals in New York" habe ich umgeschrieben auf kleinere Ortschaften aus dem Altkreis Soest – und aus dem Familienvater, der nur mal Zigaretten holen wollte, einen Schützenbruder gemacht. Die Nummer entwickelte sich zum Publikumsliebling des Programms.

[MEDIA=9]

"Ärzte an die Waffen"

Die Nummer spielte an auf eine Begebenheit, die sogar überregional Schlagzeilen machte: Ein Soester Arzt, der vornehmlich im sozialen Brennpunkt seine Hausbesuche vornimmt und schon häufiger angegriffen wurde, hatte sich vor Gericht das recht erkämpft, sein Klientel bewaffnet besuchen zu dürfen. Wir haben uns einfach mal ausgemalt, wie ein solcher Hausbesuch aussehen könnte.

[MEDIA=10]

Was die Presse zu meinen Darbietungen zu sagen hatte, lesen Sie unter "Pressestimmen".

Vita Kabarett und Comedy

Jahr Titel Rolle Theater
2001 Soest-Kabinett Autor und Darsteller Alter Schlachthof Soest
2003 Verkauft Soest Autor und Darsteller Ressource Soest
2006 Soest geht baden Autor und Darsteller Ressource Soest
2006 Cloria Crown Improwettbewerb Sieger Gloria Theater Köln
2008 Soest blüht was Autor und Darsteller Ressource Soest
  Improtheater
verschiedene Gruppen + Projekte, Workshops und Festivals, Ausrichtung vierteljährlicher Improshows mit Gästen von Rhein und Ruhr im Bürgerzentrum "Alter Schlachthof" in Soest
2008 "Buntes Universum"
Erstes Soloprogramm (still under construction)
2008 Bunte Lamberti Show Autor und Darsteller   Brunsteinkapelle Soest
2009 Frohe Soestern Autor und Darsteller Bürgerzentrum "Alter Schlachthof" Soest

 

 

 



Klaus Bunte

Erstelle dein Profilbanner

Copyright © 2017 by: Buntes Universum • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.